Referententätigkeit

Wenn Sie auf der Suche nach einem Referenten für den Themenbereich Psychodiabetologie sind, werden Sie hier fündig.

In der Diabetestherapie spielen psychologische Aspekte eine wichtige Rolle.
Eine Vielzahl von Faktoren beeinflussen sowohl die Diabetesakzeptanz als auch die Motivation und Fähigkeit, den Diabetes eigenverantwortlich zu behandeln. Das Wissen um diese Faktoren und geeignete Strategien kann Behandelnden wie auch Betroffenen helfen, Probleme zu vermeiden bzw. zu erkennen und nach Lösungen zu suchen.

In allen Vorträgen, Seminaren und Workshops wird Wert auf Praxisnähe und Raum für Nachfragen und Diskussion gelegt. Je nach Bedarf werden Präsentations-gestützte Vorträge, Bearbeitung konkreter Problemstellungen und moderierter Erfahrungsaustausch angeboten.
Für Fachpersonal wie z.B. DiabetesberaterInnen und -Assistentinnen besteht zudem die Möglichkeit von Fallbesprechungen.

Zentrale Themen sind:

  • Krankheitsbewältigung und Diabetesakzeptanz
  • Empowermentoriente Behandlung
  • Motivation zur Diabetestherapie
  • Bewältigung von Konflikten zwischen Diabetesteam und Patient, Konfliktprävention
  • Diabetes & Partnerschaft
  • Diabetes bei Kindern & Jugendlichen
  • Erziehungsfragen, Ängste und Stress bei Eltern von Kindern mit Diabetes
  • Diabetesspezifische Ängste
  • Diabetes-Burnout & Burnout-Prävention
  • Burnout-Prävention für Fachpersonal
  • Stressmanagement für Fachpersonal
  • Diabetes & Depression
  • Überblick über die Versorgungslandschaft
    (Anlaufstellen und Unterstützungsmöglichkeiten bei psychologischen Problemen z.B. durch Psychotherapie, Beratungsstellen)

Sie haben einen anderen Themenwunsch?
Dann melden Sie sich doch einfach und lassen Sie uns Ihre Wünsche besprechen.